Logo Freunde
Freunde sind wichtig im Leben eines jeden von uns – so auch im Leben eines Symphonieorchesters von internationaler Bedeutung.

Diese Überlegung machte sich eine musikbegeisterte Bürgerschaft zu eigen und gründete im Jahr 2002 den eingetragenen Verein der Freunde des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Heute unterstützen über 1.600 Mitglieder mit ihren Beiträgen und Zuwendungen die künstlerische Arbeit des Orchesters.

Ebenso wird der musikalische Nachwuchs gefördert. In der Orchesterakademie erhalten junge Talente mit Unterstützung des Vereins die bestmögliche Ausbildung an ihren Instrumenten. Auch kümmern sich die Freunde nach Kräften, bei Heranwachsenden das Interesse an klassischer Musik zu wecken. Vielfältige Angebote für die Jungen Freunde des BRSO werden mit finanziellen Mitteln der Mitglieder mitgetragen.

Darüber hinaus fördert der Verein Kammermusikkurse für Jugendliche und Kompositionsaufträge für die Konzertreihe musica viva. Auch eigene Vorträge bietet der Verein seinen Mitgliedern an. Ebenso begleiten die Freunde engagiert den Bau des neuen Konzertsaals im Münchner Werksviertel.

Deshalb - reichen Sie uns Ihre Hand und lassen Sie uns Freunde werden. Wir brauchen Sie und Ihre Unterstützung!


Für ausführliche Informationen in das Datum klicken.
... und so einfach gehts
Füllen Sie hier online Ihren Mitgliedsantrag aus ...
... hier gehts zum Mitgliedsantrag
Loggen Sie sich hier für den internen Mitglieder-Bereich ein ...

Warum Mitglied werden?

Als förderndes Mitglied kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vergünstigungen. Neugierig geworden?

Lesen Sie weiter ....

Mitreißendes Konzert der Akademistinnen und Akademisten im St. Michaelssaal

Das letzte Kammerkonzert in dieser Saison wurde in großer Professionalität von den jungen Akademistinnen und Akademisten des BRSO im St. Michaelssaal für die Freunde des Symphonieorchesters aufgeführt. Gespielt wurden ein Streichquintett von Robert Fuchs, ein Quintett von Mendelssohn-Bartholdy, sowie ein selten zur Aufführung kommendes Tubakonzert von Arild Plau. Die Begeisterung im Publikum war wieder einmal sehr groß.

Lesen Sie den Bericht...

Toller Anekdotenabend mit dem BRSO im Münchner Künstlerhaus

Einen Abend der ganz besonderen Art durften die Freunde des Symphonieorchesters am 03. Juni 2024 erleben: Sie waren eingeladen zu einem gemütlichen Beisammensein mit dem Orchester. Im festlichen Ambiente des Künsterhauses gab es Manches zum Staunen und Lachen - dank lebhaft erzählter Anekdoten aus 75 Jahren Orchesterleben!

Hier geht's zum Bericht mit Fotos...
Bild: ©Stiftung Neues Konzerthaus München

Veranstaltungshinweis: Symposium der Stiftung Neues Konzerthaus München

Auf dem Symposium im Münchner Werksviertel am 11. und 12. Juni 2024 sollen folgende Fragen diskutiert werden: Was müssen Kulturbauten zwischen künstlerischer Tradition und zukunftsgewandten Ansprüchen leisten? Wie können Kulturbauten für die Gesellschaft geöffnet und junge Zielgruppen begeistert werden? Was macht einen guten Bauherrn aus? Dritter Ort im Kulturbau – wer ist hier erfolgreich?

Für weitere Infos, auch zur Anmeldung, lesen Sie bitte den Anhang.

Hier finden Sie Details und Programm ...

Jonglieren mit viel Fingerspitzengefühl - die Arbeit des Orchestermanagers Nikolaus Pont

Am 27. Mai 2024 begrüßte Wolfgang Gieron im St. Michaelssaal Nikolaus Pont zum Künstlergespräch. "Als Künstler sehe ich mich zwar nicht, aber ich freue mich sehr über die Einladung hierher", stellte Pont zu Beginn fest, zu Terminen mit den "Freunden" komme er immer sehr gerne.

Hier geht's zum Bericht mit Fotos...

Begeisterungsstürme beim Konzert des "Ensembles Le Beau"

Am 15. Mai 2024 durften die Freunde des BRSO wieder einmal in den Genuss eines fulminanten und sehr emotionalen Kammermusikabends kommen. Das "Ensemble le Beau" spielte Werke von Mozart, Ravel, Fanni Hensel-Mendelssohn, Le Beau und Boulanger.

Hier erfahren Sie mehr...

Eindrucksvoller Abend im St. Michaelssaal mit besonderen Werken von Mozart und Beethoven

Die Freunde des Symphonieorchesters kamen am Montag, 15. April 2024, in den Genuss eines außergewöhnlichen Kammermusikabends. Wieder einmal war der St. Michaelssaal bis auf den letzten Platz besetzt - ein Zeichen dafür, wie sehr diese Programmreihe des FSO geschätzt wird.

Hier geht's zum Bericht mit Fotogalerie...
(von links nach rechts: Dr. Benedikt Forschner, Wolfgang Gieron, Dr. Renate Ulm, Michael Heerlein)

Der FSO hat einen neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 20. März 2024 wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Das vierköpfige Team wird den Verein die nächsten drei Jahre lang leiten.

Hier geht's zum Kurzbericht mit Fotos...

Dringendes Wohnungsgesuch für unser Vorstandsmitglied

Unser Vorstandsmitglied Michael Heerlein, der die Nachfolge für Frau Klingan angetreten hat, sucht dringend eine kleine Wohnung in München. Bitte unterstützen Sie ihn bei der schwierigen Suche und schreiben Sie an die FSO-Geschäftsstelle, wenn Sie weiterhelfen können. Wir leiten Ihre Mail dann sehr gerne weiter.

Erfahren Sie mehr über Michael Heerlein...

Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Martin Wöhr

Für seine besonderen Verdienste um die Freunde des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks e. V. wurde dem langjährigen Vorsitzenden Martin Wöhr die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Urkunde erhielt er auf der jährlichen Mitgliederversammlung am 22. März 2023 feierlich überreicht.

Reisen Sie mit dem BRSO und Sir Simon Rattle nach London

Vom 5. bis 9. September 2024 wird das Symphonieorchester in der Londoner Royal Albert Hall gastieren! BRreisen lädt Sie dazu ein, mit dabei zu sein. Die Royal Albert Hall, besonders bekannt durch die sogenannten Proms, ist eine der „angesagtesten“ Konzertsäle der Welt. Auf unserer Konzertreise werden wir uns außerdem zwei Tage in London umsehen und zwei Tage auf dem Land verbringen, um auch die Umgebung der Welt-Metropole kennen zu lernen.

Bitte beachten Sie, dass für Fragen oder Anmeldungen ausschließlich BR-Reisen als Veranstalter zuständig ist.


Hier erfahren Sie mehr...

Ein Abend im Zeichen der Wiener Klassik im St. Michaelssaal

Das erste Kammerkonzert für die "Freunde" in diesem Jahr im voll besetzten St. Michaelssaal stand ganz im Zeichen der "Wiener Klassik" und wurde in ganz wundervoller Weise von fünf Solistinnen und Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks dargeboten.

Hier geht es zum Bericht...

Mit BR-Reisen auf den Spuren von Mariss Jansons

Vom 11.-15. Juni 2024 bietet BR-Reisen Ihnen etwas ganz Besonderes, nämlich eine Mariss Jansons Gedenkreise nach Riga. BR-Reisen geht auf Spurensuche zu den für Mariss Jansons wichtigsten Orten, wie z. B. seinem Geburtshaus und dem Opernhaus. Verdis Requiem können Sie an einem Abend dort miterleben und natürlich gibt es darüber hinaus eine sehr interessante Stadtbesichtigung des wunderschönen Riga.

Bitte beachten Sie jedoch, dass für eventuelle Fragen oder Anmeldungen ausschließlich BR-Reisen als Veranstalter zuständig ist.

Details finden Sie hier...

3 Oktette: ein Hochgenuss im St. Michaelssaal

Am 25. Oktober 2023 spielten 8 Solisten des BRSO ein packendes und interessantes Programm für die "Freunde" im schönen St. Michaelssaal: 2 Oktette von Franz Schubert und eines von Toshio Hosokawa.Es war ein ganz einzigartiges Klangerlebnis.

Hier geht es zum Bericht...

18. Schlosskonzert Tegernsee mit fabelhaftem Streichquartett

Zum 18. Schlosskonzert Tegernsee mit einem Streichquartett aus Musikern des BRSO hatte Herzogin Anna die Freunde des Symphonieorchesters eingeladen. Zu hören gab es zwei wunderbare Werke von Antonín Dvořák und Franz Schubert im schönen Ambiente des Bankettsaals.

Hier geht's zum Bericht ...

17. Schlosskonzert Tegernsee mit der Akademie des BRSO

Herzogin Anna hatte am Abend des 19. September 2023 eingeladen zum 17. Schlosskonzert. Elf junge Musikerinnen und Musiker der Akademie des BRSO spielten abwechslungsreiche Stücke von Mozart, Mendelssohn-Bartholdy, Devienne und Mangione. Gepaart mit Traumwetter und der herrlichen Kulisse war der Besuch für alle ein Hochgenuss!

Hier geht's zum Bericht mit Fotogalerie ...

Von Eitelkeiten und einer ausgebeulten Jogginghose - Künstlergespräch mit Philippe Boucly

Am 07. Juni 2023 stellte sich der Solo-Flötist Philippe Boucly den Fragen von Wolfgang Gieron im St. Michaelssaal. Demnächst verabschiedet er sich vom BRSO in den Ruhestand. Lesen Sie nach, was er in seiner langen Musiker-Karriere erlebt hat!

Zum Bericht mit Fotos...

Akademisten des BRSO sprühen vor Energie beim Kammerkonzert im St. Michaelssaal

Mit einem bunten und facettenreichen Programm begeisterten die Nachwuchs-Musikerinnen und -Musiker die Zuhörer am 08. Mai 2023 im St. Michaelssaal. Der Abend war ein Dankeschön an die Freunde des Symphonieorchesters für die Unterstützung der Akademie.

Lesen Sie hier den Bericht...

Ein inspirierender Abend mit Kammermusik im St. Michaelssaal

Ein Kammermusikabend der besonderen Art mit beschwingter und mitreißender Musik von Haydn, Beethoven, Rossini und Francaix im St. Michaelssaal, dargeboten von Solisten des BRSO und einer Bratschistin aus der Akademie des BRSO.

Hier der Bericht...

Das Münchner Streichquartett mit Christopher Patrick Corbett im St. Michaelssaal

Ein besonderes Konzerterlebnis durften die "Freunde des BRSO" im St. Michaelssaal mit dem renommierten Münchner Streichquartett und dem Soloklarinettisten Christopher Patrick Corbett erleben.

Zum Bericht...

Was früher im Verein geschah

Lesen Sie hier alles über vergangene Veranstaltungen und Ereignisse rund um die Freunde.

Hier gehts zur Chronik ...
Hier gibt es Reiseberichte zum Nachlesen ...